Volker Pispers: Rettung des politischen Kabarett?

Was einen heute so zum Lachen bringen soll, ist zum Teil recht schwer erträglich. Zum Beispiel ein Mario Barth, der Meister der tausend „Witze“, die immer wieder auf die selbe Pointe hinauslaufen, oder ein Michael Mittermeier, der zusammenhanglose Geschichten in ein Programm packt.

Bei der ziellosen Suche auf YouTube habe ich nun folgende Perle gefunden, Volkers Pispers. In dieser Vorstellung miemt er einen französischen Restaurant-Besitzer, der Klaretext spricht: über das romantische Bild der Deutschen über „Südländer“, über die ach so schlimmen „Rechten“, über die heroischen Antifaschisten und Gutmenschen im Allgemeinen. Einfach ansehen, genießen und hoffen, dass der politische Kabarett nicht durch die typischen Gutmenschen getötet wurde.

Mehr davon!

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: